Regelmäßiger Jugendkreistag im Landkreis FFB

2-3 mal pro Jahr reden die delegierten der Jugend mit

Microphon. pixabay.com

Microphon. pixabay.com

Landrat und Jugendreferent des Kreistages planen einen Jugendkreistag um sich auszutauschen und die Belange der Jugendlichen zu erfahren. Zwei bis dreimal im Jahr soll im Großen Sitzungssaal getagt werden.

Mehrere Schüler*innensprecher*innen loben über das Engagement. Alle Schulen und Förderzentren des Landkreises sollen daran beteiligt werden. Für den Transport zum Landratsamt sollen sogar Busse zur Verfügung gestellt werden.
Der geplante Jugendkreistag im Mai ist mit ca. 60 Delegierten aus 26 beteiligten Schulen besetzt.
Regelmäßig am Gremium teilnehmende Schüler*innen sollen ein Zertifikat als Wertschätzung ihers
Engagements erhalten. MEHR ZU FFB
Mehr zu weiteren Jugendparlamenten - bitte mit Passwort anmelden -  HIER


GRIBS-Mitglieder wissen mehr.