VOLKSBEGEHREN: Artenvielfalt in Bayern - Rettet die Bienen

31. Januar und endet am 13. Februar 2019

Rettet die Bienen

Auch die bayerischen Grünen unterstützen das Volksbegehrens "Artenvielfalt in Bayern - Rettet die Bienen".

Damit das Volksbegehren ein Erfolg wird und zum Volksentscheid wird, müssen sich mindestens 10% der Wahlberechtigten unter Vorlage des Personalausweises in die Unterschriftenlisten in den Rathäusern eintragen.

Die Eintragungsfrist beginnt bereits am 31. Januar und endet am 13. Februar 2019.
Macht bitte mit und aktiviert viele Menschen sich einzutragen.
Eine Möglichkeit, das Thema zu besetzen und in der Öffentlichkeit bekannter zu machen, sind Anträge bei Euch im Stadt- oder Gemeinderat die Zeiten, in denen die Eintragungslokale geöffnet sind, noch bürgerfreundlicher zu gestalten. Es gibt Mindestanforderungen für die Öffnung der Eintragungslokale, die im § 79 der Wahlordnung geregelt sind.
Aber darüber hinaus ist es den Kommunen frei gestellt, die Öffnungszeiten noch weiter auszudehnen und bürgerfreundlicher zu gestalten. Aus der LGS haben wir dazu einen Musterantrag und eine Musterpressemitteilung.

Zu dem Thema sind der Kreativität der Stand- und Aktionsaustattung keine Grenzen gesetzt.
Vom bunten Schmetterling und der wolligen Hummel bis zu schillernden Blüten in alles Varianten....
Weitere Info unter: https://volksbegehren-artenvielfalt.de/