Skip to main content

GRIBS-Kommunalkongress 2018:
Mit Verstand und Augenmaß!
Flächensparen in der kommunalen Praxis

Fr./Sa./So., 27./28./29. April 2018 in Feuchtwangen
Bayerische BauAkademie, Ansbacher Str. 20

Bay BauAkademie - Haupteingang, Ansbacher Str. 20

Städte und Dörfer sollen lebendige Wohn-, Lebens- und Arbeitsorte sein. Sie wollen wach­sen und sich entwickeln. Grund und Boden ist aber nicht vermehrbar, Landschaft ist nicht re­cycelbar. Pro Jahr werden derzeit aber rund 48 km² Wiesen und Äcker in Wohn- und Gewer­begebiete, Straßen und Infrastruktur umgewandelt. Der aktuelle Flächenverbrauch in Bayern beträgt 13,1 Hektar (ha) pro Tag (Stand 2015). Das entspricht in etwa 18 Fußballfeldern. Die Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung fordert eine Begrenzung auf bundesweit 30 ha pro Tag (für Bayern wären das 5 ha). Ein verantwortungsvoller Umgang mit der Fläche ist dringend nötig.

Ein unlösbarer Spagat zwischen der Sicherung von Boden, Natur, Landschaft und der Ent­wicklung von Kommunen!?
Das muss nicht so sein. Es geht auch anders. Städte und Gemeinden spielen durch die Neu­ausweisung von Baugebieten eine große Rolle. Sie haben Möglichkeiten, sich flächenspa­rend zu entwickeln. Das Zauberwort heißt Innenentwicklung. Hier stellen sich aber viele Fra­gen: Wie gelingt Innenentwicklung wirklich? Was können wir tun in der Stadt, auf dem Land, bei Wohnen, bei Gewerbe? Welche Werkzeuge gibt es? Wie können wir nachverdichten und gleichzeitig das Grün im Ort behalten? Wie bekomme ich EigentümerInnen ins Boot, wie Ratskolleginnen? Und wie ist das mit den Kosten?
Dieser GRIBS – Kongress stellt erprobte Instrumente und gelungene Beispiele vor. Wir wol­len Möglichkeiten und Stolperfallen diskutieren, Argumentationshilfen bieten und im Erfah­rungsaustausch Impulse für die eigene Arbeit im Rat entwickeln. Unsere Tagung richtet sich an KommunalpolitikerInnen, Mitarbeiterinnen in kommunalen Verwaltungen und an alle Interessierten.
Download:  Programm, Anmeldeabschnitt und Konditionen


Freitag, 27. April

18.00 Abendessen

19.15 Begrüßung und Einführung ins Thema
GRIBS Vorstand
Bayerische BauAkademie

Verbietet das Bauen! Der Neubau ist überflüssig.
Daniel Fuhrhop, Buchautor
Diskussion

21.00 Ende


Samstag, 28. April

09.00 Begrüßung und Einführung in das Thema

Claudia Bosse, GRIBS-Vorstand

Grußworte:
Patrick Ruh, Erster Bürgermeister, Stadt Feuchtwangen
Martin Stümpfig, MdL, Feuchtwangen

Innenentwicklung mit Qualität

09.30 Leerstände, Baulücken und mehr.
Werkzeuge und Strategien für eine gelungene Innenentwicklung
Gunter Schramm, PLANWERK Nürnberg

Wie gelingt Innenentwicklung im Spagat zwischen Nachverdichtung und Grünqualität?
Diskussion

10.45 Kaffeepause


Recht, Macht und Geld

11.00 Heißer Boden! Was bedeutet `Eigentum verpflichtet´ für eine erfolgreiche Innenentwicklung?
Privatdozent Dr. habil. Fabian Thiel, Justus-Liebig-Universität Gießen

Sind neue Baugebiete wirklich gut für den Gemeindehaushalt?
Die Arbeit mit Folgekostensimulatoren

Dr. Frank Molder, Baader-Konzept GmbH, Gunzenhausen

Diskussion und Rückfragen


12.30 Mittagessen

Voneinander lernen – gelungene Beispiele

13.30 Die Gemeinde Allianz Hofheimer Land – Flächen sparen, Qualität gewinnen
Wolfgang Borst, 1. Bürgermeister, Hofheim

Flächensparende Siedlungsentwicklung in Tübingen
Cord Soehlke, Baubürgermeister Universitätsstadt Tübingen

Gewerbeentwicklung im Bestand
Christian Bretthauer, Geschäftsführer Business Campus Management GmbH

Diskussion und Rückfragen

16.00 Kaffeepause


Umsetzung in den Kommunen

16.30 So können wir es konkret angehen!
Arbeitsforen


17.15 Fazit und Abschluss

17.30 Ende der Tagung von GRIBS-Bildungswerk e.V. und Petra-Kelly-Stiftung

Im Anschluss (optional): So wird man Abbruch-BaggerfahrerIn! Führung über das Gelände der Bayerische BauAkademie


18.30 Uhr Abendessen

Im Anschluss (optional): Zusammenkunft im fränkischen Wirtshaus Sindel-Buckel in der Feuchtwanger Altstadt, Verein Artenreiches Land – Lebenswerte Stadt e. V.


Sonntag, 29. April - Fortführung des GRIBS-Kommunalkongresses

An einem Strang ziehen….

09.30 …. damit Bayern Heimat bleibt!
Kommunalpolitik im Gespräch mit Landes- und Bundespolitik:

Ludwig Hartmann, MdL, Fraktionsvorsitzender
Martin Stümpfig, MdL, Sprecher für Landesplanung
Toni Hofreiter, MdB, angefragt


12.00 Mitgliederversammlung GRIBS-Kommunalbüro
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Genehmigung der Tagesordnung
2. Geschäftsbericht und Kassenbericht 2017
3. Entlastung des Vorstands
4. Haushaltsplan für 2018
5. Sonstiges

Mitgliederversammlung GRIBS-Bildungswerk e.V.
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Genehmigung der Tagesordnung
2. Geschäftsbericht und Kassenbericht 2017
3. Entlastung des Vorstands
4. Haushaltsplan für 2018
5. Sonstiges

12.30 Mittagessen und Tagungsende


Programm, Anmeldeabschnitt und Konditionen