GRIBS - Kommunalbüro
GRIBS - Kommunalbüro

GRIBS - Mitglieder profitieren mehrmals

Grüne und Alternative MandatsträgerInnen, aber auch politisch Interessierte,
wie Aktive bei NGOs und Menschen, die "in den Startlöchern" stehen,
sollten sich eine GRIBS-Mitgliedschaft nicht entgehen lassen.

Was hast Du von einer Mitgliedschaft?

Das GRIBS-Kommunalbüro versteht sich als solidarische Vernetzung
der grünen und alternativen MandatsträgerInnen in Bayern.

  • Viermal pro Jahr den prall gefüllten GRIBS - Mitgliederbrief mit Auswertungen
    der Veröffentlichungen der kommunalen Spitzenverbände Bayerns.
  • Beratung in kommunalpolitischen, brisanten Fällen. (telefonisch, per Mail)
  • Hilfe in Form von Gesprächen, Hintergrundmaterialien,
    Vermitteln von hilfreichen Menschen und Adressen.
  • Beratungen zum Kommunalrecht und bei Rechtsfragen.
  • Oft hilft ein Gespräch über eine mögliche Strategie und Vorgehensweise im Rat weiter.
  • Ermäßigung beim GRIBS-Kommunalkongress, bei Seminaren der
    Petra-Kelly-Stiftung und des GRIBS-Bildungswerkes.
  • Mitgliedsbeiträge sind Parteispenden und werden vom Finanzamt entsprechend berücksichtigt.
  • Bei Mitgliedschaften von KV oder OV kann leider keine Seminarermäßigung erfolgen.
    Auch Fraktionen können Unterstützermitgliedschaften nutzen - für Details bitte anrufen.

  • Unser Beitrittsformular - ausfüllen, ausdrucken, einscannen und per Mail oder per Post senden.
    Unsere Mitgliedsbeiträge sind Parteispenden und deshalb steuerbegünstigt.

Eine solidarische Vernetzung braucht
breite solidarische Unterstützung

Der Mindestbeitrag beträgt 10 Euro/Monat.

Wer uns eine Spende zukommen lassen möchte,
nutzt direkt unsere Kontoverbindung:

GRIBS-Kommunalbüro
VR-Bank Bamberg-Forchheim eG
IBAN: DE05 7639 1000 0001 5533 30
BIC: GENODEF1FOH

Alle weiteren Fragen klären sich bestens
am Telefon: 0951-92 303 88

Für die Spendenquittung bitte
Namen und Adresse angeben.
Dankeschön!

Du magst Deinen Beitrag freiwillig erhöhen oder spenden?

Eine Mail reicht: zieg@gribs.net

Die Satzung des GRIBS-Kommunalbüro

Aus dem Voräufer Kommunalbüro Oberbayern "verteilte"
sich die Idee der kommunalpolitischen Vereinigung für Bayern.
GRIBS wurde im Juni 1989 in Nürnberg gegründet.
Die GRIBS-Satzung